Dr Bieleboh!
(Worte und Weise: Hermann Richter, Bearbeitung: Helmut Brade)

1. Strophe
Ich woar heut uf´n Bieleboh und´s konn kenn schinnern Barg ne gahn,
vurr wu aus du de Lausitz su richtig konnst besahn.

Refrain:

´S is mit der schinnste Fleck a dor Lausitz,
a dor Lausitz, wu ich der heeme bin!

2. Strophe
Schun öftersch hut´ch mersch viergenumm, und endlich woar dar Tag nu do,
is kunnt nischt mie derzwischn kumm, ruf gings zum Bieleboh.

Refrain:


3. Strophe
Hoast du schun deine Heemt besahn, konns o für dich nischt schinnersch gahn,
als unse liebe Lausitz vurn Bieleboh gesahn!

Refrain:

Fenster schließen!